2017
Oktober
more
more
more
more
Standard

SF-Buch der Woche 36: Drei SF-Erfolgsautoren in Serie

In dieser Woche war das Ergebnis wieder eindeutig. Gewonnen hat ein Buch, das quasi um die Ecke spielt, bei manchen vielleicht gar direkt vor der Haustür. Nämlich:

UhrZeit

von Isabelle Reiff

Dortmund im Jahr 2026: Der BVB ist pleite, die Stadt verschuldet, viele Menschen sind arbeitslos. Marlene Gelfert-Zackowski hat die rettende Idee: ein Smartwatch-Programm, das jeden Menschen auf ein gelingendes Leben hin optimiert. Doch sie hat die Rechnung ohne ihren Sohn gemacht: Zusammen mit seinem Freund Flynn entdeckt Jaden, wo man die Watch manipulieren kann: in Dortmunds gefluteter Unterwelt. Die alten Stollen bergen aber noch weitere Geheimnisse, und die möchten andere lieber unentdeckt wissen …

Ein Roman über Freundschaft und das Erwachsenwerden, aber auch darüber, wie sich eine total digitalisierte Gesellschaft manipulieren und erziehen lässt.

0,99 € bei Amazon

Wie geht es in dieser Woche weiter? Zunächst mal mit einem ganz neuen Tool. Die Abstimmungs-Software ist nun komplett ins System integriert – und die Werbung des Drittanbieters fällt auch weg. Außerdem werden die drei Kandidaten in zufälliger Reihenfolge angezeigt, also bei jedem Nutzer anders, sodass die Wahl an Fairness gewinnt.

Continue Reading →

more