2017
Dezember
Standard

SF-Buch der Woche 50: Proxima Dying, Prätorianer des Dorn, Alkatar – der Erbe 🚀

Erst einmal Glückwunsch dem Gewinner der vergangenen Woche!

In einer düsteren Zukunft ist die Erde durch Kriege und Umweltkatastrophen zerstört. Die Pioniere des Generationenraumschiffs „Union“ reisen in das Tau-Ceti-System, um eine neue Heimat zu finden. Sie haben ein Versprechen an Gott und die Menschheit gegeben, niemals die Fehler auf der Erde zu wiederholen. Sie wollen eine Welt des Friedens, des Gleichstands und der Gerechtigkeit schaffen …
In dieser neuen Welt lebt Jake Pryke als einer von vielen Sklavenarbeitern auf dem Sträflingsmond Limbus II und schürft Erze für den Megakonzern Vaughn Technology Corporation. Unter dem Vorwand der Erbschuld streben die Sträflinge nach Erlösung und widmen ihr Leben harter Arbeit. Das ist ihr einziger Zweck, darin liegt ihre Erfüllung. Aber nicht so für den jungen Jake Pryke. Er will aus dieser Zwischenhölle ausbrechen und dorthin, wo der Rhythmus des wahren Lebens schlägt – auf den Planeten Cetos V. Wo alles besser ist. Wo er endlich frei sein kann. Das denkt er. Doch er irrt sich.

2,99 € bei Amazon

79 Stimmen

In dieser Woche stehen wieder ein Verlagstitel und zwei Bücher von Selfpublishern zur Wahl. Den Autor eines der Titel kenne ich sehr gut! Aber natürlich bin ich hier neutral 🙂

Wettbewerb endet in:
0
0
Wochen
0
0
Tage
0
0
Stunden
0
0
Minuten
0
0
Sekunden

Ein intelligenter Roboter und zwei Menschen erforschen Proxima Centauri b, den Begleiter des uns nächstgelegenen Sterns. Ihre naiven Vorstellungen über den Verlauf der Mission erweisen sich auf diesem Planeten der Extreme schnell als falsch. Wo sind die Absender des Hilferufs geblieben, der sie dorthin gelockt hat? Weil alle anderen Spuren im Sand verlaufen, setzen die drei ihre letzten Hoffnungen auf eine Expedition ins ewige Eis. Doch die dunkle Seite von Proxima b birgt nicht nur immerwährenden Schatten und mehr Gefahren, als sie bewältigen können – sie fordert auch eine schicksalhafte Entscheidung, die den Planeten dauerhaft verändern wird.

3,99 € bei Amazon

Als Prätorianer des Imperators werden Rogal Dorn und seine VII. Legion vom Großen Kreuzzug zurückgerufen, doch erst als der Verrat des Kriegsherrn ans Licht kommt, offenbart sich das ganze Ausmaß ihrer Pflicht. Zum ersten Mal seit Ausbruch des Krieges wird das Sol-System direkt angegriffen und viele der scheinbar unüberwindlichen Verteidigungsanlagen, die von den Imperial Fists errichtet wurden, erweisen sich als unzureichend. Doch während sich alle Augen auf die Bedrohung vor Terras Toren richten, hat der Feind bereits seinen Fuß auf Terras Boden gesetzt.

9,99 € bei Amazon

Planet Zadeg, 2592 – 500 Jahre nach dem Scheitern der Menschenmission beherrschen reiche Händler mit Hilfe des Militärs eine primitive Welt der Armut. Um ihre Warenkonvois vor den menschenfressenden Kreaturen in der Wildnis zu schützen, züchten sie Kriegersklaven mit übermenschlichen Fähigkeiten.

Einer ihrer Kriegersklaven ist Alvan, ein Kämpfer mit außergewöhnlich ausgeprägten Sinnen. Als eine geheimnisvolle Händlerin Kontakt zu ihm aufnimmt, um ihn über seine wahre Herkunft aufzuklären, verwehrt er sich ihren Worten. Kurz darauf sendet ihn ein dubioser Offizier allein in die von Bestien verseuchten Ruinen einer unbekannten Kultur, um eine Frauengruppe zu befreien. Die vermeintliche Todesmission wird zu einer Reise in eine fremde Welt, zur Begegnung mit einer erschütternden Wahrheit.

4,95 € bei Amazon

more
more