2017
Juni
Standard

SF der Woche: Kalenderwoche 26/17 + der Gewinner von KW25 ist…

In der vergangenen Woche stand der Favorit schon früh fest – einige hundert Leser haben sich entschieden für:

Thesan – Nefilim KI 22

von Cahal Armstrong

Der Planet der Carionner wurde wieder ins Metaraumnetz eingebunden, doch ehe Iason zur Ruhe kommen kann, erreichen Ben und seine Freunde Alisha und Jensen die Erde. Was sie über die gestohlenen Nefilim-Korpusse zu berichten haben, zwingt nicht nur Iason und seine Gefährten, sondern alle in der Basis Huahine zu sofortigem Einschreiten. Sie setzen alles auf eine Karte, doch Zurvan lauert im Dunkeln und wartet nur darauf, zuzuschlagen … Währenddessen kämpfen Rosh, Daruu und die Daikokin Bara auf dem Dschungelmond um Pouol VI gegen die Triik. Werden sie eine Spur von Dr. Lachance finden oder laufen sie in den sicheren Tod?

3,99 € bei Amazon

Herzlichen Glückwunsch!

Welche Titel stehen in der kommenden Woche zur Wahl? Bitte entscheiden Sie sich für eines dieser E-Books.

Solarian – Tage der Ewigkeit

von Thariot

A.D. 2232 Von der Erde blieben nach dem Krieg nicht mehr als verbrannte Erinnerungen. 12 Millionen Menschen leben noch. Unfähig ihr Schicksal zu akzeptieren. Bedroht durch einen Feind, den sie nicht kennen.

Scott hat neue Freunde gefunden und ist gemeinsam mit Istari weiter von der Erde weg als je Menschen zuvor. Leonie hat einen Fehler gemacht. Den letzten in ihrem Dasein.

Auch Tara hat den Kampf verloren. Ihr bleibt nicht mehr, als auf den Tod zu warten.

Das Ende beginnt. Jetzt.

4,44 € bei Amazon

Totmannschaltung

von Timothy Zahn

Das Solitaire-System ist eines der interessantesten der Galaxis. Nirgendwo sonst sind Monde und Planetoiden mit ungewöhnlich hoch angereicherten Erzen seltener Metalle zu finden. Doch das System ist von einem seltsamen Gebilde umgeben, einer Art Wolke, die eine Annäherung durch den Hyperraum unmöglich macht. Bis einem Forschungsschiff das unmöglich Scheinende gelingt – mit einem Sterbenden an den Kontrollen, einem Zombie, der das Schiff sicher durch die Wolke nach Solitaire bringt. Aus dem Glücksfall wird Methode: Man nimmt Todeskandidaten mit, meist zum Tode verurteilte Verbrecher. Diese erhalten ihre Todesspritze, bevor das Schiff in die Wolke taucht. Die Flüge nach Solitaire sind so lukrativ, dass man auch ab und zu jemanden auf dem Altar des Profits opfert, dessen Schuld nicht zweifelsfrei feststeht. Im Übrigen macht man sich wenig Gedanken darüber, weshalb ausgerechnet frisch Verstorbene den Weg finden und kein lebender Mensch, aber solange es funktioniert und die Kasse stimmt … Bis eines Tages durch Zufall die schreckliche Wahrheit an den Tag kommt.

7,99 € bei Amazon

Sieg dem Unbekannten

von Paul Emmerich

Es hat ganz den Anschein, als wenn der Überfall auf den Planeten Vixen nur ein Ablenkungsmanöver im großen Spiel war, ein Spiel, in dem es nur um den Besitz der Milchstraße ging, um den Bestand des terranischen Imperiums. Ein Weltraumabenteuer um den Anspruch auf die Sterne.

3,99 € bei Amazon

Viel Erfolg den Autoren!

more
Standard

SF der Woche: Kalenderwoche 25/17 + der Gewinner von KW24 ist…

Ein spannendes Rennen haben sich die Kandidaten der vergangenen Woche geliefert. Am Ende lag mit wenigen Stimmen Vorsprung vorn:

Sezession

von Cliff Allister

Gregory A. Duncan war Colonel des terranischen Flottengeheimdienstes – bis man ihn nicht mehr brauchte. Jetzt schlägt er sich mehr schlecht als recht als Privatdetektiv durch. Im 39. Jahrhundert sind die Gegner jedoch keine kleinen Kriminellen, sondern technisch hochgerüstete Verbrecher oder Aliens.

Eigentlich will Gregory A. Duncan endlich Urlaub machen. Doch eine Holomessage wirft nicht nur seine Pläne über den Haufen, sondern ist der Beginn eines Auftrages, für den er nicht nur keinen Lohn erhält, sondern sogar bezahlen soll. Mit seinem Leben – und dem von Milliarden Terranern! Denn weit draussen im All lauert ein bisher unbekannter Gegner, der sowohl die Terranische Föderation, als auch das Reich der Aoree im Visier hat…

3,49 € bei Amazon

Herzlichen Glückwunsch!

Welche Titel stehen in der kommenden Woche zur Wahl? Bitte entscheiden Sie sich für eines dieser E-Books.

Continue Reading →

more
Standard

SF der Woche: Kalenderwoche 24/17 + der Gewinner von KW23 ist…

In der vergangenen Woche war die Stimmenverteilung knapper als sonst – gewonnen haben dann zwei US-Kollegen: David Brin und Gregory Benford mit:

Im Herzen des Kometen

von David Brin und Gregory Benford

Als im Jahr 2062 der Halleysche Komet erneut wiederkehrt, fliegen ihm nicht nur ein paar Robotsonden entgegen, sondern eine gut ausgerüstete bemannte Expedition. Ihre Aufgabe ist es, den zehn Kilometer durchmessenden Kometenkern zu einer Art „Raumschiff“ umzubauen, um ihn während der nächsten 76 Jahre auf seiner Reise in die fernen Regionen des äußeren Sonnensystems zu begleiten, seine Zusammensetzung und seinen Aufbau zu studieren und Beobachtungen und Messungen an den äußeren Planeten durchzuführen. Sowie der Photonensturm der Sonne nachlässt, werden die ersten Bauwerke auf der Oberfläche errichtet und die ersten Tunnel ins Eis gegraben. Da machen die Expeditionsteilnehmer eine ebenso wunderbare wie fatale Entdeckung: Auf Halley gibt es Leben! Niederes, aber uraltes Leben, das in Jahrmillionen gelernt hat, die kurzen Sommer zu nutzen und auf jeden Wärmekontakt mit explosionsartiger Vermehrung zu reagieren. Es ist zu spät: Eine Rückkehr zur Erde ist nicht mehr möglich – und auch alles andere als wünschenswert. Die Forscher sind auf sich allein gestellt …

8,99 € bei Amazon

Herzlichen Glückwunsch!

Continue Reading →

more
Standard

SF der Woche: Kalenderwoche 23/17 + der Gewinner von KW22 ist…

Erneut ein ganz eindeutiges Ergebnis hatten wir in Kalenderwoche 23 – das „SF-Buch der Woche“ ist:

per ignem: c23

von Ralph Edenhofer

Nach ihrer Rückkehr zum Mars gerät Kareena Toran in arge Bedrängnis. Jemand hat es auf ihr Leben abgesehen. Dem unbekannten Widersacher muss sie sich alleine stellen, denn sie befürchtet, dass Angehörige ihres eigenen Konzerns an dem Angriff beteiligt sind. Auf der Suche nach den Verantwortlichen verschwimmen die Grenzen zwischen Freund und Feind. Und sie selber wird psychisch und moralisch auf eine Probe gestellt, die ihr gesamtes Dasein ins Wanken bringt.

Auch Skip und das Protektorat kommen nicht zur Ruhe. Innere Machtkämpfe spalten die Führung der Aufständischen. Doch auch von außen droht der Mutantennation Gefahr. Wie aus dem Nichts tauchen neue Gegner auf, denen selbst die Omega-Krieger nicht gewachsen zu sein scheinen.

Ein Strudel aus Gewalt und Intrigen erfasst das halbe Sonnensystem und droht, unzählige Opfer zu verschlingen.

3,49 € bei Amazon

Herzlichen Glückwunsch – schon zum zweiten Mal!

Welche Titel stehen in der kommenden Woche zur Wahl? Bitte entscheiden Sie sich für eines dieser E-Books. Mit dabei auch der neue von David Brin, bin selbst gespannt!

Continue Reading →

more